zu den Bereichen:

aktueller Inhaltsbereich ""

aktueller Inhaltsbereich ""

Bereichsübersicht: Startseite

Gottesdienste rund um Ostern

Bis Palmsonntag finden noch die Konfirmationen statt. Dann wird es in unserer Petrikirche ruhiger werden. Zuerst feiern wir die Gottesdienste in der Karwoche mit dem Gedenken an das Leiden und Sterben Christi. Mit offenem Blick auf Jesus erinnern wir uns am Gründonnerstag an sein letztes Abendmahl. An Karfreitag wird es klar, dass Gott sich ganz in die Hände der Menschen gibt. Jesus stirbt einen besonders furchtbaren, schändlichen Tod: den Tod am Kreuz. Wir begegnen den Gefühlen der Ohnmacht, wenn wir an Jesus denken, und der Schuld, die die Menschen auf sich geladen haben.
Aber am Kreuz und Leid zeigt sich das Kostbare im Leben der Menschen. Und dann kommt Ostern. Gott bleibt nicht im Tod. Er lässt das Leben auferstehen. Er ersteht neu in Jesus Christus. Ein Freudenfest! Zunächst beginnt das Osterfest ruhig. Als Osternacht am Osterfeuer vor der Petrikirche wird es gefeiert. In der Kirche und beim Osterfrühstück wird es lebendig.

  • 13.04.2017 Gottesdienst mit Abendmahl um 09.30 h Pfarrer Sedlmayr
  • 14.04.2017 Gottesdienst mit Abendmahl/Musik um 09.30 h Pfarrer Opitz
  • 14.04.2017 Gottesdienst mit Abendmahl/Musik in NK um 11.00 h Pfarrer Sedlmayr
  • 14.04.2017 Gottesdienst um 15.00 h Lektor Schreiner
  • 16.04.2017 Ostermorgen um 05.30 h Pfarrer Opitz
  • 16.04.2017 Familiengottesdienst mit Abendmahl um 09.30 h Pfarrer Sedlmayr
  • 17.04.2017 Gottesdienst um 09.30 h Pfarrerin Schwalb

B.G. | 12. Februar 2017, 17:45 |

top