zu den Bereichen:

aktueller Inhaltsbereich ""

aktueller Inhaltsbereich ""

Bereichsübersicht: Startseite

nachgedacht

lebkuchengeschenkeeinkaufenstressgrußkartensc
hreibenweihnachtsbaumkaufenjahresabschlusssc
hlangestehenfestessenkocheninderfamiliestreitso
dbrennenweihnachtspredigtschreibenstauaufdera
utobahnstressatemlosstress…

„Nein“, so will ich rufen:
„Nicht mit mir.“
„Nicht in diesem Jahr!“
Will das Komma ehren und den Punkt erst recht.
So klein er auch sei.

atem holen,
pause machen,
langsam bleiben,
stille suchen und mich im hören üben,
den ganzen advent!

Und wenn es dann Weihnachten ist,
– tatsächlich –
mich ein wenig darüber freuen:
„Es ist erschienen die Freundlichkeit Gottes“

Und wer weiß:
Wenn ich ganz langsam bleibe,
in der Zeit des Advents,
vielleicht strahlt sie dann auch auf…
in mir…
…die Freundlichkeit Gottes!

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Adventszeit!
Ihr Stephan Opitz

B.G. | 25. November 2018, 19:18 |

top