zu den Bereichen:

aktueller Inhaltsbereich ""

aktueller Inhaltsbereich ""

Bereichsübersicht: Startseite

Ist Frieden unter den Religionen möglich?

Friede sei mit dir – dieser Wunsch verbindet
die großen Religionen. „Kein Weltfrieden ohne
Religionsfrieden!“ – das ist die Aufgabe, der die
Religionen allzu oft nicht gerecht geworden sind.
Vielmehr werfen zahllose Kriege, Massaker und
Pogrome einen dunklen Schatten.
Gott zeigt sich in den verschiedenen Religionen
– unter diesem Motto versucht die Pluralistische
Religionstheologie alte Gräben zuzuschütten.
Sie will den friedensstiftenden Charakter der
Religionen stärken, indem sie Absolutheitsansprüche
abmildert. Deshalb ist sie freilich auch
sehr umstritten.
Im „Religionsunterricht für Erwachsene“ stellen
wir diesmal die Grundgedanken dieser Religionstheologie
vor und stellen diese zur Diskussion. In
der ersten Sequenz werden wir durch einen Vortrag
in die Thematik einführen. Es werden Texte
verteilt, auf deren Grundlage wir in der zweiten
Sequenz Chancen und Grenzen dieser Theologie
diskutieren wollen.
Referenten:
Dr. Lucas Graßal und
Dr. Gereon Sedlmayr

Anmeldung im Pfarramt. Spenden erbeten

B.G. | 1. Februar 2020, 17:30 |

top