zu den Bereichen:

aktueller Inhaltsbereich ""

aktueller Inhaltsbereich ""

Bereichsübersicht: Startseite

Nachruf auf Pfarrer Ludwig Haffner

Viele von Ihnen werden sich gern an ihn erinnern; unzähligen Menschen war er ein warmherziger und zugewandter Seelsorger – Taufeltern, Brautpaaren, Generationen von Konfirmanden, Senioren, hier auch unterstützt vom Besuchsdienst den er gefördert und angeleitet hat. Acht Vikare durchliefen bei ihm ihre Ausbildung. Erwachsenenbildung
und Kirchenmusik lagen ihm, dem begnadeten Sänger, genauso am Herzen wie der Gottesdienst, den er auf seine natürliche, kompetente Art mit „liturgischem Ernst“, so sein Anliegen, feierte.

Als „Manager“ setzte er seine Fähigkeit zum Strukturieren, zur Klarheit und Präzision ein.
Legendär waren seine Weinproben, die er als ausgewiesener Weinkenner und -liebhaber mit großer Freude durchführte.

14 Jahre durfte ich ihn als Mitarbeiterin im Pfarramt und verdanke ihm wertvolle Impulse für meine persönliche Entwicklung. Seine gewissenhafte, akkurate Chronik über die 17 Dienstjahre in Baldham beendet er mit den Worten: „… Ich gehe … im Bewusstsein, dass ich sicher vieles bewegen konnte, manches jedoch ungeschehen blieb. Menschen sind wichtig, aber ersetzbar. Und Gottes Reich wird letztlich nicht von uns gebaut, sondern vom lebendig machenden Geist.“

Ihre Petrigemeinde dankt Ihnen, lieber Pfarrer Haffner, für Ihren segensreichen Dienst.
Angela Schreiner

B.G. | 5. Februar 2020, 18:06 |

top